Band 3

Ein Sommer am Meer

und das Gefühl von Freiheit.

Eine Fahndung und eine Flucht.

 

Ganz Europa leidet unter der Hitzewelle.

Der siebzehnjährige Sid und seine Freundin Chiara

erhalten überraschend eine E-Mail. Absender: Mr. Tory. 

Die beiden freuen sich über die Einladung nach England. Doch schon bald geraten sie mitten in die Suche nach zwei vermissten Mädchen und einem illegalen Flüchtling. Der Strandurlaub wird zu einem aufregenden und turbulenten Roadtrip von East-Sussex bis nach Cornwall.

 

Eine anfangs unbeschwerte Reise, in die sich nach und nach Verdacht und Zweifel mischen. Und immer wieder stellt sich die Frage nach den

Grenzen persönlicher Freiheit.

A. S. Tory

und der letzte Sommer am Meer

© Stefan Hilden, hildendesign.de